Klettersteig in Peille

Touristen, die an der Cote d Azur, irgendwo Ferienwohnung Nizza mit faszinierendem Meerblick - nahe Klettersteigzwischen Nizza und Monaco, Ferien machen, kommen in der Regel zum Surfen oder zum Segeln, oder sie möchten sich einfach nur am Sandstrand erholen. Aber auch das "Hinterland" der Côte d'Azur hat einen hohen Erholungswert! Nördlich der Küste erheben sich die bis über 3.000 m hohen Gipfel der Seealpen. Die Seealpen, die teils zu Italien, teils zu Frankreich gehören, sind durch zahlreiche Wanderwege erschlossen. Sie stehen zu einem großen Teil unter Naturschutz, sodass der Wanderer dort - etwas Glück vorausgesetzt! - seltene Tiere wie Steinböcke oder Steinadler antreffen kann.

Ungefähr 25 km nordöstlich von Nizza und nur etwa 15 km von Monaco entfernt liegt das Gebirgsdorf Peille (rund 2.300 Einwohner) im französischen Teil der Seealpen. Bei diesem Dorf finden Alpinisten einen anspruchsvollen Klettersteig. Der Klettersteig in Peille ist nur für geübte Kletterer zu empfehlen, da er die Schwierigkeitsstufe fünf aufweist. Aber alle Kletterer, die sich zutrauen, einen solchen Parcours zu absolvieren, werden von der Tour begeistert sein! Der Klettersteig in Peille ist in herrliche Landschaft eingebettet
und abwechslungsreich gestaltet.

Ferienwohnung Nizza mit faszinierendem Meerblick - nahe Klettersteig Peille
Die Kletterzeit beträgt rund drei Stunden. Vor Beginn der Tour muss in einer kleinen Bar im Dorf ("BarAbsinthe") die Gebühr von drei Euro bezahlt werden. In der Bar können auch Ausrüstungsgegenstände ausgeliehen werden. Aber natürlich ist es am besten, wenn jeder Kletterer seine vollständige Ausrüstung mitbringt. Der Weg von der Bar zum Beginn des Klettersteiges ist gut ausgeschildert. Der Klettersteig führt über verschiedene Hängebrücken, über Felsen mit Überhängen und sogar durch eine kleine natürliche Höhle. Der schwierigste Part der Tour ist ein mit einem Stahlnetz versehener großer Überhang, der in vier Varianten überklettert werden kann und insgesamt rund eine Dreiviertelstunde in Anspruch nimmt. Nach dem Ende des Steiges führt ein markierter Weg zum Ausgangspunkt der Tour zurück.

Der erfolgreiche Kletterer wird nach Absolvierung des Klettersteiges vielleicht noch Lust haben, einige Sehenswürdigkeiten des Dorfes Peille zu besichtigen. Sehenswert sind vor allem die romanische Kirche (erbaut im 12. Jahrhundert) und die uralte Burgruine weit oben über dem Dorf.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.